[XR]NOE 

HUMAN NATURE

Interaktive XR Kunstwerke

an sieben Orten in Niederösterreich



Konzept, Musik, Choreographie, Tanz: Andrea Nagl

Künstlerische Leitung, Konzept, 2D, 3D-Artwork: Markus Wintersberger

Künstlerische Umsetzung auf XR/AR-Plattform "The Artificial Museum": System Kollektiv

3D Sculpting,  Wordlbuilding & Motion Capture: Jascha Süss

Dokumentation / CI Motion Grafik: Catherine Spet

Bodysurface Design Analog: Hanna Adlaoui Mayerl


Das Kostümbild für die Performance [XR] NOE Human Nature, basiert auf den dialogischen Recherchen mit Andrea Nagl zur sieben geologisch spannenden Landschaften in Niederösterreich. Inspiriert von der Musik und der Choreographie der Künstlerin, entsteht eine Körperhülle aus Jahrhunderte altem Handwebeleinen. Ein Material das aus dem Boden der niederösterreichischen Landschaft wächst und seit Jahrtausenden Teil der Produktionskultur ist. Mit alten Techniken, wie Stickerei und den lebendige Materialien mit Geschichte gestalte ich  Landschaften auf dem tanzenden Körper.

Andrea Nagls Musik und Choreographien und die Beschäftigung mit den Niederösterreichischen Landschaften sind die Basis für in XR Kunstwerke, die die Markus Wintersberger, System Kollektiv und Jascha Suess mit ihren digitalen Medien erarbeiten. In sieben spezifischen Landschaften in Niederösterreich werden diese Kunstwerke im Rahmen von "The Artificial Museum" zu sehen sein und auf verschiedenen LIVE-Performances und Ausstellungen präsentiert.


Die nächsten LIVE Termine: Mehr Infos hier....

17. 11. 2022 - Museum Niederösterreich - Live-Performance & Ausstellung


Performance: Andrea Nagl - Foto: Ingrid Leutgeb








 H

Scanne die QRs und schau dir die digitalen Kunstwerke an 

Time*Sailors IV - The Return












Team
CHOREOGRAF, SKRIPT, REGIE: Bert Gstettner
TÄNZER: Łukasz Czapski, Marcin Denkiewicz, Michael Gross, 
Patric Redl, Thales Weilinger, Elia Zahnd, Kirin España, Bert Gstettner 

MUSIK: Klaus Obermaier, Robert Spour 
BÜHNENBILD: Gernot Sommerfeld
KOSTÜM: Heidemarie Bauer-Just (1995-1998), Hanna Adlaoui Mayerl (2022)

 Fotos ©: Laurent Ziegler | Bildrecht

Aufführungen bei Impulstanz Festival August 2022 - im Odeon Theater

2. Spielserie: Oktober 2022 - Dschungel Theater - Museumsquartier Wien










MINI*TAUROS - und das Geheimnis des Labyrinths

Der wütende Minotauros ist noch immer im Labyrinth gefangen. Ebenso geht es unserer aktuellen Produktion, die mittlerweile dem Larvenstadium entwachsen ist und gerade dabei ist, das Kokon zu zerreissen um an das Licht der Öffentlichkeit zu gelangen.

Wie schon im Frühjahr 2020 fällt unser Premieren-Termin mitten in die veranstaltungsfreie Zeit, die wir gerade zum Gesundheitsschutz auf uns nehmen. 

Die Produktion wurde im Februar 2021 fertig gestellt. Wir freuen uns, das Werk im April 2021 unserem Publikum zu präsentieren. 


MINI*TAUROS - und das Geheimnis des Labyrinths.


Choreografie, Inszenierung, Buch, Bühne: Bert Gstettner
Tanz, Performance: Elina Lautamäki, Stefan Ried, Verena Schneider und das 
T*H Kinderteam: Caspar Fuchs, Vanessa Fülöp, Lilli Horner, Julian Voglmayr, Leo Wacha
Musik: Stefan Heckel
Kostüm: Hanna Adlaoui-Mayerl
Künstlerische Mitarbeit: Noemi Fischer
Produktion: Tanz*Hotel / Art*Act

Premiere 7. 4. 2021 im Dschungel Theater Wien / Museumsquartier


UPDATE: Aufgrund eines weiteren Corona-Lockdown wurde die Premiere am 7. 4. zu einer Video-Premiere ohne Live-Publikum.

Die ersten Aufführungen vor Publikum fanden auf dem Sommer-Gastspiel in der Cselley-Mühle statt. Die Wiener Publikumspremiere fand schlussendlich im Oktober 2021 statt. 

Eine lange, aber trotzdem sehr schöne Reise, die allen Mitreisenden viel Geduld, Kreativität und Solidarität abverlangte. 



(S)TIERISCHE VORFREUDE






So. Jetzt ist es passiert. Die Premiere der aktuellen Produktion "MINI*TAUROS" (geplant war der 15. 4. im Dschungel Theater Wien im Museums Quartier) wurde in den Herbst 2020 verschoben. Durch den neuerlichen Lockdown war die erfolgreiche Generalprobe im Februar 2021. Leider noch ohne Ihnen, vereehrtes Publikum.

Die öffentliche Premiere ist derzeit für April 2021 im Dschungel Wien angesetzt. 






Wilde*Welten

Ausreißen, träumen, suchen – übers Wild- und Gutsein in der Welt.








INSZENIERUNG CHOREOGRAPHIE  Bert Gstettner
LIVE-MUSIK, PERFORMANCE  Igor Gross
KOSTÜMBILD   Hanna Adlaoui Mayerl
MASKEN  Devi Saha
DRAMATURGIE  Noemi Fischer

TANZ, PERFORMANCE  Verena Schneider, Arno Uhl

T+H KINDERENSEMBLE  Marie Elisa Bice, Lena Edinger, Vanessa Fülöp, Adam Heis, Lilli Horner, Julian Voglmayr, Leo Wacha

Eine Produktion von Tanz*Hotel - zu Gast im Dschungel Theater Wien






Herr Jemineh kommt zurück.....

Herr Jemineh hat Glückein Kunst-Stück von Tanz*Hotel Wien

"Herr Jemineh hat Glück", das beliebte und erfolgreiche Stück über einen Herrn, dem nur das Glück begegnet, auch wenn er mal Pech hat, steht erneut auf dem Spielplan des Dschungel Theaters in Wien.

Die Karten sind begehrt. Beeilen Sie sich!

Wo: Dschungel Theater Wien
Wann: 13. - 16. Oktober 2018


Jedermann

Fotorechte: Salzburger Festspiele / Marco Borelli 2018
(gilt für alle Bilder des Beitrags)


Jedermann

Singspiel für Kinder 
Salzburger Festspiele 2018

Komposition: Oliver Madas
Künstlerische Projektleitung: Hanne Muthspiel-Payer
Musikalische Einstudierung und Chorleitung: Ulrich Permanschlager
Regie: Harald Volker Sommer
Bühne und Kostüme: Hanna Adlaoui Mayerl

aufgeführt vom Kinder-Ensemble des Jedermann Camps der Salzburger Festspiele 
und dem Camp Orchester.









...weitere Bilder

Operncamps - ein Bericht in der NY Times




Ein toller Artikel in der New York Times über die erfolgreichen Opernprojekte, die in den letzen Jahren bei den Operncamps der Wiener Philharmoniker bei den Salzburg Festspielen entstanden sind. 
Zu sehen sind die gelungenen Produktionen aus dem Jahr 2016 "Don Giovanni" (Regie: Ute Engelhardt), 2017 "Aida" (Regie: Ute Engelhardt).  



Hamlet, Ophelia und die anderen.

von Cornelia Rainer und Stephan Lack nach William Shakespeare

Regie: Cornelia Rainer       
Bühne: Eva Maria Schwenkel      
Kostüme: Hanna Adlaoui Mayerl
Musik: Patrik Lerchmüller      
Video: Markus Lubej

mit
Hamlet - Sven Dolinski
Ophelia - Christina Cervenka
Königin Gertrud - Dorothee Hartinger
König Claudius - Peter Knaack
Polonius - Markus Kiepe
Burgtheater Kasino am Schwarzenbergplatz
Fotos: Burgtheater Reinhard Werner
 

Herr Jemineh hat Glück

Tanztheater mit Live Musik

nach dem gleichnamigen Buch von Heinz Janisch


mit Akos Hargitay, Karin Steinbrugger und dem Tanz*Hotel Kinderensemble


Inszenierung, Choreographie, Bühne: Bert Gstettner
Kostüme: Hanna Adlaoui Mayerl
Musik: Igor Gross, Matija Schellander

Eine Produktion von Tanz*Hotel
im Dschungel Theater Wien 

Raumbühne: Bert Gstettner
Tanz, Performance: Ákos Hargitay, Karin Steinbrugger & T*H Kinderensemble: Alina Foltyn, Jaša Frühwald,
Vanessa Fülöp, Adam Heis, Julian Voglmayr, Leo Wacha
Livemusik: Igor Gross (Schlagzeug), Matija Schellander (Kontrabass)
Kostüm-Setup: Hanna Adlaoui-Mayerl  

Tanz*Hotel Kinderensemble